Archiv:D-Jugend (TSV 1984)

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TSV Aukrug D-Jugend 1983

D-Jugend

Mit Beginn der Spielsaison 1983/84 übernahmen Bernd Wurms als Trainer und Klaus Klüwer als Betreuer die D-Jugend des TSV Aukrug.

Mit 13 D-Jugendspielern, davon 2 Mädchen, war die Spielerdecke relativ dünn. Die Mannschaft spielt in der II. Staffel des Kreises. Nach einer erfolgreichen Hinserie wurde die Mannschaft ungeschlagen mit 12:2 Punkten und 24:9 Toren Herbstmeister. Dieser 1. Platz konnte in der Rückserie leider nach doppelten Punktverlusten gegen Wittorf und Gut Heil Neumünster nicht verteidigt werden. Hier machte sich dann die dünne Spielerdecke bemerkbar, da wir gegen Wittorf nicht in Bestbesetzung und bei Gut Heil Neumünster durch krankheitsbedingte Ausfälle nur mit 9 Spielern antreten konnten.

Die Mannschaft hofft jedoch, in den beiden noch ausstehenden Nachholspielen den 2. Platz halten zu können.

In der Hallensaison 83/84 erreichte die Mannschaft bei der Stadtmeisterschaft die Zwischenrunde, mußte hier jedoch mit 2:4 Punkten ausscheiden. Bei der Hallenmeisterschaft konnte der 4. Platz belegt und somit ein Pokal errungen werden. Zwei weitere Hallen-Freundschafts-Turniere wurden besucht. Es zeigte sich, daß es der Mannschaft an Hallenerfahrung mangels Trainingsmöglichkeit in der Halle fehlte. Hier kann ja in der nächsten Saison einiges mehr getan werden.

Die D-Jugend spielte in folgender Besetzung:

Andreas Sadlo, Virgo Ratjen, Jochen Müller, Bernd Perschau, Marcelo Schmidt, Stephan Wiese, Martin Bach, Inga Heeschen, Kerstin Vossgerau, Carsten Lamp, Karsten und Matthias Kreutz und Martin Twele. Marcelo Schmidt wurde nach guten Leistungen in die Kreisauswahl Neumünster berufen.

An dieser Stelle möchten sich Trainer und Betreuer der Mannschaft nochmals bei den Eltern für Ihre Bereitschaft, bei Auswärtsspielen zu fahren, recht herzlich bedanken.

KLAUS KLÜWER