Archiv:Kirchengemeinde Aukrug - gut vorbereitet für die nächsten Jahre

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kirchengemeinde Aukrug – gut vorbereitet für die nächsten Jahre

Im Festgottesdienst am 9. Mai um 10:00 Uhr auf dem Hof des Bürgermeisters Kuhnke in Böken werden 40 Jahre Aukruger Kirchengeschichte lebendig: Die ehemaligen Pastoren Klemt und Wackernagel gestalten gemeinsam mit mir den Gottesdienst. Für viele ist das ein Anlass zum Wiedersehen und eine Gelegenheit zum anschließenden Gespräch.

Natürlich stellt sich auch die Frage, wie es weiter geht mit dem kirchlichen Leben in Aukrug. Zunächst einmal herzlichen Dank all denen, die selbstverständlich ihren Beitrag durch Kirchen-steuerzahlung, Spenden und persönliches Engagement leisten. Ohne Sie wäre qualifizierte Arbeit vor Ort nicht möglich. Zur Zeit gibt es eine Reihe von Angeboten, die vielen die Tür zur Kirche öffnen können:

Unter der Leitung von Regina Wolf treffen sich seit einigen Jahren die Pfadfinder. Große Sommerlager – dieses Jahr in Schweden mit rund 350 Teilnehmer/inne/n – sind wichtige Elemente des Gruppenlebens, ebenso die Mitwirkung bei Gottesdiensten am Heiligen Abend und anderen Gemeindeveranstaltungen.

Neu belebt wurde die Kinderbibelwoche unter der Leitung von Inge Preutenborbeck und Mirja Ratjen. Dieses Jahr mit über 50 Kindern und vielen ehrenamtlichen Helfern.

Die Kinderstube feiert 20 jähriges Jubiläum. Mit Elke Bern (Leiterin) wird in guter Nachbarschaft mit dem kommunalen Kindergarten durch eine überschaubare Gruppe und andere Öffnungszeiten eine gute Vorbereitung auf den Kindergarten angeboten. Seit Sommer 2009 ist Claudia Wendt als Sozialpädagogische Assistentin dabei.Die Kirchenmäuse (Kinder unter drei Jahren) sind inzwischen zur festen Einrichtung geworden. Kerstin Ingwersen (Leiterin) und Elke Bern betreuen 10 Kinder.

Der Konfirmandenunterricht wurde neu entworfen: Neben Teamteaching Bröker/Wolf gibt es eine einjährige Unterrichtszeit mit anschließendem verbindlichen Konficamp in den Herbstferien. 14 Jugendliche haben sich als Teamer ausbilden lassen und werden die Konfirmanden im Herbst 2010 begleiten.

Der neue KV wurde im Dezember 2008 gewählt. Die 1. Vorsitzende ist Dr. Maike Tesch.Schon seit vielen Jahren wird der Weltgebetstag gefeiert – unter der Leitung von Bettina Fölster bereiten sich etliche Frauen aus unserer Gemeinde auf diesen besonderen Gottesdienst vor.

Rundherum also ein buntes Bild von Veranstaltungen – ich glaube, die Kirchengemeinde Aukrug ist für die nächsten Jahre gut gerüstet. Möge Gott seinen Geist und seinen Segen für alle Arbeit geben!

Klaus Bröker, Pastor