Verein für Handwerk, Handel und Gewerbe

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo des VHHG

Im Februar 1984 wurde der Verein für Handwerk, Handel und Gewerbe Aukrug, kurz VHHG, gegründet: Er ist ein Zusammenschluss der Ortshandwerkerschaft Innien und Umgebung und des Gewerbevereins Aukrug. Mit ca. 70 Mitgliedern vertritt er die Interessen der Aukruger Wirtschaft unter dem Motto Lokal einkaufen und Geschäfte machen - Lebensqualität und Vielfalt in Aukrug erhalten!

Geschichte

Neben der traditionellen Ortshandwerkerschaft Aukrug (früher: Innien) wurde am 8. Januar 1980 der Gewerbeverein Aukrug e.V. gegründet. Die Ortshandwerkerschaft beschloß am 26. Januar 1984 einstimmig, sich mit dem Gewerbeverein zusammenzuschließen. Auf der konstituierenden Mitgliederversammlung vom 8. Februar 1984 gab sich die Vereinigung den Namen „Verein für Handwerk, Handel und Gewerbe Aukrug". Zum 1. Vorsitzenden wurde Erwin Kruse gewählt. Übernommen wurden die alte Traditionsfahne der Ortshandwerkerschaft und ihr Wahlspruch: Ehrbarkeit — Wahrhaftigkeit — Gerechtigkeit. Ehrenmitglieder des Vereins wurden die altverdienten Handwerksmeister Otto Hauschildt, Willi Stahl, Gustav Krohn, Karl Sierck, Heinrich Voss, Christian Greißel und Albert Nielsen.

Vorsitzende

  • Erwin Kruse 1984 - ????
  • ???? - 1995: Wilfred Keißner
  • 1995 - 2006: Arija von der Geest
  • 2006 - 2019: Martin Westendorff
  • seit 2019: Michael Raudonis