Kriegerdenkmal Böken

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kriegerdenkmal in Böken (auf der Karte Böcken), Postkarte gelaufen 1913.

Das Kriegerdenkmal Böken war ein Ehrenmal im Ortszentrum von Böken. Es befand sich auf der Grünanlage am Wasserturm und stand dort noch Anfang der 1960er Jahre[1]. Wann es zerstört wurde ist nicht bekannt. Erbaut wurde es vermutlich 1910 zum 40. Jahrestag des deutschen Sieges im Deutsch-Französischen Krieg 1870/1871.

Das Chronikteanm sucht weitere Informationen und Bilder, besonders über die Errichtung und die Zerstörung des Denkmals.

Einzelnachweise

  1. Noch in der Schulzeit von Jochen Behrens (um 1960) mußten die Schüler aus Böken dort häufig sonnabends das Unkraut zupfen und harken.