Kulturförderverein Aukrug

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des KFV Aukrug

Der Kulturförderverein Aukrug wurde am 29.10.1993 von einer kleinen Gruppe kulturinteressierter Aukruger gegründet und konnte damit im Oktober 2018 auf 25 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Er besteht aus einer kleinen Gruppe aktiver und rund 40 fördernden Mitgliedern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, attraktive kulturelle Veranstaltungen nach Aukrug zu holen. Das Spektrum der ungefähr 6 – 10 Veranstaltungen im Jahr reicht vom traditonellen Jazz- und Bluesfrühschoppen, über Kabarett und Konzertabenden, bis zu Lesungen und Vorträgen.

Dies ist nur möglich durch Engagement der Aktiven und der Unterstützung der fördernden Mitglieder. Mit einem kleinen Beitrag im Monat kann jeder dazu beitragen, daß diese Veranstaltungen in Aukrug weiter zu finanzieren sind. Sie müssen kein aktives Mitglied werden, um die kulturelle Vielfalt in Aukrug zu erhalten. Eine fördernde Mitgliedschaft ist eine ebenso große, wie auch wichtige Hilfe.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, besuchen Sie doch mal unsere monatliche Programmbesprechungs- und Klönrunde für Jedermann. Dieser findet (fast) jeden zweiten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Tivoli Aukrug statt. In seltenen Fällen ändert sich der Ort der Programmbesprechung, oder es findet mal eine Terminverschiebung statt. Alle aktuellen Neuigkeiten, sowie Infos und Hörproben zu unseren Veranstaltungen sind auf unserer Homepage zu finden.

Weblinks