Meezen

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meezen, früher auch Metzinge genannt, ist eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein.

Historische Beschreibung

Meezen, Dorf 1 M. nördlich von Kellinghusen, an einer Au in einer ziemlich waldreichen Gegend, A. Rendsburg, Kspv. und Ksp. Kellinghusen; enthält 8 Vollh., 1 Achtelh., 1 Sechszehntelh., 4 Kathen mit und 1 Kathe ohne Land (mit Poyenberg 82. Pfl). – Schule (40 K.). – Ziegelei. – Erbpachts-Wassermühle. – Vz.: 156. – Ar.: 697 Steuert, darunter 138 Ton. Wieſen. Der Boden iſt theils lehmigt, theils sandigt. Durch die Feldmark fließt die Buckener-Au (s. Jahrsdorf), welche hier zwischen Henstedt und Meezen den Aubach aufnimmt; in dieſelbe ergießt sich auch der Wegebach, welcher aus den Meezener Holzgründen westlich von Wiedenborstel entsteht und auf die Buckener Feldmark in die Buckener-Au fällt.[1]

Weblinks

Einzelnachweise