Tankstellen in Aukrug

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die Oil-Tankstelle von Birgit Kurth
Ehemalige Freie Tankstelle an der B430
Werbeanzeige 1972

Der Artikel Tankstellen in Aukrug behandelt die Standorte von Tankstellen in den fünf Aukrugdörfern. Die Tankstelle von Birgit Kurth in der Itzehoer Straße Nr. 24 ist die einzig verbliebene von ürsprünglich sieben Betankungsmöglichkeiten.

Ehemalige Tankstellen und Zapfsäulenstandorte

  1. Die historisch erste Zapfsäule im Aukrug befand sich auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Firma Göttsche (Heizungsbau) neben dem Aldi-Markt in der Itzehoer Straße.
  2. An der B430 zwischen Bargfeld und Bünzen betrieb Dieter Welsch eine Freie Tankstelle
  3. In Böken auf dem Betriebsgelände von Matthias Kreutz (Dachdecker) in der Böker Straße/Ecke Nortorfer Straße
  4. In Bargfeld vor der ehemaligen Schmiede in der Straße zum Glasberg Nr. 3
  5. In Bargfeld an der Kreuzung zur B430 (Michalke)
  6. In Innien auf dem Betriebsgelände von Meifort in der Hauptstraße Nr. 22

Tankstelle Birgit Kurth