Museumsverein Dat ole Hus

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Museums

Der Museumsverein Dat ole Hus ist ein 2016 gegründeter Verein zur Erhaltung, Nutzung und Förderung des Museums Dat ole Hus.

Geschichte

35 Gründungsmitglieder billigten am 19. Januar 2016 einstimmig die Satzung des Vereins. Werner († 2019) und Edith Hauschildt, die „Dat ole Hus“ in Bünzen ab 1961 zu einem Volkskunde- und Freilichtmuseum ausgebaut hatten, wurden bei der Gründungsversammlung im Bürgersaal in Aukrug-Innien zu Ehrenmitgliedern des Museumsvereins ernannt.

Sammelgebiet

Das Sammelgebiet des Museumsvereins „Dat ole Hus“ ist die Geschichte des Aukrugs. In seinem Archiv bewahrt er Schriftstücke und Exponate der Geschichte der Aukrugdörfer und der Gemeinde Aukrug sowie der Persönlichkeiten aus der Region. Das vom Verein betriebene Heimat- und Freilichtmuseum „Dat ole Hus“ zeigt die bäuerliche Wohnkultur der Region des 18. und 19. Jahrhunderts.

Weblinks =