Aukruger Postleitzahlenfest

Aus Aukrug Geschichte Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Programmheft zum Postleitzahlenfest
Auf dem Aukruger Postleitzahlenfest bildeten 650 Aukruger die angeblich größte menschliche Postleitzahl Schleswig-Holsteins

Das Aukruger Postleitzahlenfest war ein 17 Tage dauerndes Festprogramm im Juni 2013, bei dem die Aukruger Postleitzahl im Mittelpunkt stand.Dafür wurde die Postleitzahl 24613 in das fünfstelliges Datumsformat 24.6.13 übertragen

Geschichte

Schon vor 2008 ersann der 2012 verstorbene Jens Gerhardy die Idee des Aukruger Postleitzahlenfestes. Er, der sich immer gern mit der Zukunft der Gemeinde beschäftigte, hatte frühzeitig entdeckt, dass Montag der 24.6.13 für Aukrug ein besonderes Datum sein würde, was auch gefeiert werden könnte. Im Juni des Jahres 2013, der damals noch so fern schien, würde sich nämlich die Aukruger Postleitzahl 24613 im Kalender zeigen.

Organisationsteam

Im vom Ausschuss für Wirtschaft und Umwelt eingesetzte Organisationsteam waren Anja Junge, Harder Ratjen, Jochen Rehder, Uwe Schöning, Karin Stolley, Martin Westendorff

Aukrug-Briefmarke

Der Aukruger Gewerbeverein verteilte Anfang Juni 2013 ein Programmheft an alle Haushalte. Außerdem wurde, wie schon zum 40-jährigen Aukrug-Jubiläum, eine Aukrug-Briefmarke im Wert von 58 Cent aufgelegt. Diese kam 2013 nicht von der österreichischen, sondern von der deutschen Post und zeigte als Motiv das Aukruger Heimatmuseum Dat ole Hus.

Das Programm des 17-tägigen Festzeitraumes

Das Programm im Originaltext:

Freitag 7. Juni 2013

  • 21:43 Uhr: 24613 Minuten vor dem Aukruger PLZ-Fest am 24.06.13 wird es einen abendlichen "Startschuss" für den 17-tägigen Aktionszeitraum geben. Am Tivoli Aukrug in Aukrug-Innien werden die Zahlen 2-4-6-1-3 erleuchten.

Montag 10. Juni 2013

  • 14:00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung zur Aukruger Postgeschichte in der Fiiliale der Volks- und Raiffeisenbank. Die Sammlung wurde zusammengestellt von Karl-Heinz Köller, dem langjährigen Vorsitzenden des Briefmarkensammlervereins Nortorf e.V.

Freitag 21. Juni 2013

  • 17:00 Uhr: Treffen in den Ortsteilen und gemeinsame Sternfahrt zum Sportplatz
  • 17:30 Die größte PLZ Schleswig-Holsteins! Die Einwohner der Aukrug-Dörfer stellen die größte Postleitzahl Schleswig-Holsteins auf den Aukruger Sportplatz. Auf dem Sportplatz sollen dann die Zahlen 2-4-6-1-3 in digitaler Schreibweise von den Aukrugern als Menschenmenge gefüllt werden. Jeder Ortsteil wird herausgefordert eine Ziffer voll zu besetzen: - die 2 – Böken, - die 4 – Homfeld, - die 6 – Innien, - die 1 – Bargfeld, - die 3 – bünzen
  • 18:00 Uhr: Wenn alle in Position sind (und nach oben winken?), steigt eine Flugdrohne mit Kamera auf und fotografiert das Ganze aus der Luft. Organisiert wird diese Aktion vom VHHG - Verein für Handwerk, Handel und Gewerbe e.V.
  • 18:30 Uhr: Die Fußballsparte des TSV Aukrug bereitet ein Benefiz-Fussballspiel der NORD-OSTSEE-AUSWAHL gegen eine noch aufzustellende Aukrug-Auswahl vor. Die Nord-Ostsee-Auswahl ist eine Fußballmannschaft, die sich in der erster Linie aus prominenten ehemaligen Profi- und Amateuerfussballern zusammensetzt. Die Auswahl nimmt an keinem Liga- oder sonstigem Punktspielbetrieb teil, sondern veranstaltet nur Freundschaftsspiele oder Turniere als Benefizveranstaltung. Infos: www.nordostseeauswahl.de

Samstag 22. Juni 2013

Der Förderverein Freibad Aukrug gestaltet den Nachmittag und Abend auf dem Freibadgelände. Das Freibad wird bei gutem Wetter bis 23:00 Uhr geöffnet sein.

  • 16:00 Uhr: Flohmarkt
  • 17:00 Uhr: Eröffnung der neuen Wasserrutsche
  • 19:00 Uhr: Kinderdisko

Montag, 24. Juni 2013

  • 16:00 Uhr: Fundsachenversteigerung auf dem Bauhof , Ziegeleiweg
  • 18:00 Uhr: Begrüßung durch den Bürgermeister und Einweihung der neuen Boulebahn im Amtsgarten (Bargfelder Str. 10), anschließend dort bis ca. 22:00 Uhr Musikprogramm, organisiert durch den Feuerwehrmusikzug Aukrug. Mit dabei: Feuerwehrmusikzug Aukrug , Samba de Wistedt, Jagdhornbläserkorps Aukrug.

Weitere Aktivitäten:

  • Spieleangebote für Kinder, Popcorn, Naschies (Jugendfeuerwehr Aukrug)
  • Luftballonweitflugwettbewerb (Sparkasse Hohenwestedt)
  • Getränke – und Imbisstand

Musikprogramm 24. Juni 2013

  • 18.10 – 19.00 Uhr Konzert Feuerwehrmusikzug Aukrug Teil 1
  • 19.00 – 19.15 Uhr Samba de Wistedt
  • 19.15 -19.30 Uhr Jagdhornbläserkorps Aukrug
  • 19.30 – 19.45 Uhr Samba de Wistedt
  • 19.45 – 20.00 Uhr Jagdhornbläserkorps Aukrug
  • 20.00 – 21.00 Uhr Konzert Feuerwehrmusikzug Aukrug Teil 2
  • ca. 22.00 Uhr Ausklang der Veranstaltung

Weblinks